Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


[Frei] the fullfillment of duty
Ein höllisches Ehearrangement gesucht
Gesuchinformationen
Art des Gesuches Pairing
Alter des Gesuchten/der Gesuchten 30 - 36
Avatarperson/en Thomas Doherty? / Jonathan Rhys Meyers?
#1
a dangerous triangle
the fulfillment of duty is a hard test
Violet Erskine
Zugehörigkeit: Adel | Alter: 18 Jahre
Beruf: Sakristanin | Avatar: Sophie Turner
https://s12.gifyu.com/images/Sr7Rl.gif

Das Leben von Violet Erskine glich bisher einem Traum, den sich wohl jede Bürgerliche wünschte. Aufgewachsen in London auf einem prunkvollen Anwesen, war es Violets Hauptaufgabe hübsch auszusehen und die Tugenden einer Edeldame zu perfektionieren. So lernte sie nicht nur nähen, sondern auch schreiben und hat eine Vorliebe für Rosenlabyrinthe und Gedichte. Ihre hoffnungslos romantische Ader kollidiert jedoch immer mehr mit der harten Realität. Am liebsten würde die Rothaarige niemals erwachsen werden. Dazu wurde sie von ihrer Mutter als Sakristanin in die St. Andrews Church geschickt, wo sie allerlei Zuarbeiten für die Pfarrer und Messdiener erledigt. Doch Violets Leben war nicht nur unbeschwert, denn 1820 verstarb ihr Vater bei einem Kutschunfall. Dass ihr Bruder moralisch fragwürdige Dinge tut, blendet sie aus, denn seitdem sie keinen Vater mehr hat, idealisiert sie ihn nur noch mehr. Die Frage nach einem Ehemann ist für Violet noch gar nicht existent, wenngleich ihre Mutter sie versucht darauf vorzubereiten. Doch Violet hat sich bisher nicht für Männer interessiert, und sie kann sich eine arrangierte Ehe niemals vorstellen, geschweige denn Kinder zu gebären. Doch die Zeit bleibt stehen, weshalb Violet sich früher oder später damit auseinandersetzen muss.

Der Gesuchte
The Duty: Royce Hawkinge
Zugehörigkeit: Adel | Alter: 30 – 36 Jahre?
Beruf: Anwalt? / Offizier? | Avatar: Thomas Doherty? / Jonathan Rhys Meyers?

Aufgewachsen in einem Haus voller Kälte und Gewalt, wurdet du nicht unbedingt zu einer Person, die für ihre Warmherzigkeit und Rücksicht bekannt ist. Vielleicht wurdest du vom Krieg gezeichnet mit einer Narbe oder humpelst seitdem etwas. Jedenfalls hat das Leben in und an dir Spuren hinterlassen. Nicht zu vergessen die charakterlichen Dinge, die dich als unbarmherziger, aber durchaus erfolgreicher Anwalt oder vielleicht Offizier ausmachen. Die Gewalt, welche du erfahren hast, gibst du an deine Frau weiter, getreu nach dem Motto: Befehlen und gehorchen. Du siehst sie aber auch als eine Art Ventil für deine innere Unausgeglichenheit. Jedes Mal, wenn du ihr ein blaues Auge verpasst oder sie im Bett besonders grob anfasst, tut es zumindest einem Teil in dir leid. So beherrschst du in der Öffentlichkeit bist, so impulsiv kannst du im privaten Kontext sein. Doch hübsche, unschuldige Dinger haben dich schon immer wahnsinnig gemacht. Das Dienen für das eigene Volk ist in dir stark verankert ebenso wie die Vermehrung des materiellen Reichtums, was du mit dem Erskine-Sohn durchaus gemeinsam hast. Vielleicht wurdest du deshalb als Heiratspartner vorgeschlagen? So wäre Violet Erskine immerhin mehr als gut versorgt und zugleich würde ein gutes Band zwischen zwei erfolgreichen Familien geknüpft. Dass Violet deutlich jünger ist als du, kommt dir eher gelegen, denn deine zweite Hauptaufgabe ist einen Erben zu zeugen, welches mit deiner vorherigen Frau nicht funktioniert hat. Weshalb sie vom Pferd gefallen ist, kann niemand sagen, doch sie ist unglücklich gestürzt, so dass sie eine merkwürdige Kopfwunde davongetragen hatte. Dass du deine eigene Ehefrau erschlagen hast, die dich eigentlich verlassen wollte, weiß niemand. Denn niemand verlässt dich, ehr stirbt diese Person. Das verdeutlicht auch die für dich beinahe unerträgliche Einsamkeit, die jedoch von dir aus geht, nicht von anderen und du zeigst nur selten deinen inneren Schmerz, den du empfindest. Ob es eine Frau jemals schafft dein grausames Herz zu erweichen?

Letzte Worte

Wir spielen im Jahr 1823 in Kanada, in der fiktiven Siedlung 'Fort Beaumont'. Das Gesuch ist eine Art Dreiecksbeziehung, die jedoch auch ausgespielt werden kann, wenn nicht alle Beteiligten da sind. Ob die Liebe oder die Pflicht zuerst da ist, ist eigentlich unerheblich, denn auf Dauer wünsche ich mir ein Pairing, womit man sich allerdings durchaus Zeit lassen kann. Die arrangierte Ehe ist dabei etwas, was ich als festen Bestandteil für Violet sehe. Alles andere wäre ziemlich unauthentisch. Das Erweichen des Herzes des arrangierten Ehemannes stelle ich mir als große Herausforderung für Violet vor. Gleichzeitig kann dies auch ein Band zwischen zwei völlig verschiedenen Menschen bedeuten und sie können einander das Beste aus sich herauslocken: Der Ehemann wird weicher und zugänglicher zu seinen eigenen Gefühlen, kann ihr gegenüber auch Schwäche zeigen und sie merkt, wie wichtig es ist, ihre Stellung als Frau durch geschicktes Manövrieren zu verbessern. Die arrangierte Ehe ist jedoch nur etwas für Leute, die keine Probleme damit haben Gewalt auszuspielen. Diese Beziehung vereint so ziemlich jedes Verhaltensmuster einer toxischen Beziehung, inkl. einem kleinen Stockholm-Syndrom. Das sind aber alles nur Hirngespinste und ich würde mir wünschen, dass du auch eigene Ideen mit einbringst, es ist schließlich dein Charakter. :-) Am liebsten lasse ich spontan das Inplay entscheiden und plane nur sehr selten etwas. Die Avapersonen sind nicht festgelegt (lediglich mit kleinem Vetorecht), ebenso wenig das Alter (nur eine Spanne wäre ganz cool einzuhalten), die Namen oder der Beruf. Lediglich an den Ständeunterschieden würde ich gerne festhalten.
Du kannst bei mir wöchentlich mit Posts rechnen, wenn es mal im Real Life etwas stressiger ist, dauert es auch mal 2 Wochen. Ich erwarte jedoch nicht das gleiche von dir, denn Posten soll schließlich Spaß machen. Somit bin ich sehr geduldig und das Play sollte entspannt ablaufen. Ich verabrede mich auch gerne mal zu Posting-Abenden, so bringt man die Story einfach zusammenhängend und fließend voran. Meistens poste ich ca. 3.000 – 5.000 Zeichen, bei einem Posting-Abend können es aber z.B. auch mal kürzere Posts werden, dafür schneller aufeinanderfolgend. Wenn du dich für ihn interessierst, freue ich mich sehr auf deine Antwort! :-)

Real Life / Historisch
Kanada 1823
FSK 18






[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Bitte wähle Nummer: 3
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
 



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste