Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


[Frei] The duty of nobility
Gründerfamilie Erskine
Gesuchinformationen
Art des Gesuches Familie
Alter des Gesuchten/der Gesuchten verschieden
Avatarperson/en verschieden
#1
Die Gründerfamilie Erskine
The duty of nobility
Suchender: Henry Erskine
Zugehörigkeit: Adel | Alter: 32 Jahre
Beruf: Offizier | Avatar: Jonathan Bailey
Charakterbild

Die Familie Erskine hat in ihrem Stammbaum zahlreiche erfolgreiche Offiziere aufzuweisen. Sollte ein Sohn geboren werden, so wurde seit jeher festgeschrieben, dass dieser ebenso zum Militär geht. So ist es nicht verwunderlich dass die männlichen Mitglieder der Familie Erskine im Jahre 1710 maßgeblich an der Eroberung von Fort Beaumont beteiligt waren. Einige Erskines kamen bei diesem Militäreinsatz ums Leben, die Überlebenden jedoch werden seither hoch gefeiert und zieren sogar einige Bildnisse im Haus der Verwaltung von Fort Beaumont. Bei militärischen Einsätzen sind die Erskines also in den obersten Rängen zu finden und schützen die Stadt vor Aufstände durch die Amerikaner oder die indigene Bevölkerung.

Ephraim Erskine, der Vater von Henry, Sophie und Josephine verstarb vor einigen Jahren bei einem Kutschunfall. Seither ist Victoria Erskine das Oberhaupt, neben ihrem Ältesten Henry, und ihrem Wort gilt es Folge zu leisten. Henry Erskine folgte der Berufung der Erskines und ist ebenso ein angesehener und hochrangiger Offizier. Allerdings ist er ein guter Schauspieler, der sich edel und ritterlich geben mag unter der Oberfläche aber zutiefst durchtrieben und 'aus der Art geschlagen' ist. All seine Umtriebigkeit begeht er im Verborgenen, dazu gehören kriminelle Machenschaften und bei allem was er tut, geht es darum so viel Münzen wie möglich einzuheimsen. Mit dem weiblichen Geschlecht spielt er nur allzu gern, trägt sie auf Händen, nur um sie im nächsten Moment wieder fallen zu lassen, wenn ihm etwas 'besseres' unter die Augen kommt. Zu seinen Schwestern hegt er ein recht oberflächliches Verhältnis, seiner Mutter folgt er - zum Scheine - brav ergeben und doch handelt er im Geheimen oftmals ganz gegen ihren Willen.

So war Henry auch Auslöser eines Skandals in Fort Beaumont. Vor einigen Monaten sollte er Imogen Barrington, Mitglied der Gründerfamilie Barrington, heiraten. Damit sollte die Macht beider Familie zu einer Einheit geballt werden. Man versprach sich noch mehr Ruhm und noch mehr Einfluss. Am Tage der Hochzeit platzte dieser Traum. Was genau geschah? Darum ranken sich allerlei Gerüchte.

Die Gesuchten
Frei: Sophia Erskine
Zugehörigkeit: Adel Alter: 26 Jahre
Aktivität: Engagement Teegesellschaft | Avatar: Lily James?

Sophia ist eine recht arrogante junge Frau, welche bereits mehrere 'Ehekandidaten' in den Wind geschlagen hat. Laut ihrer Mutter wird es höchste Zeit, dass sie sich mit einem angesehene, reichen Mann verbindet und der Familie Ehre erweist. Natürlich muss es ein Offizier sein, etwas anderes wird nicht geduldet. Sophia hingegen sträubt sich mit Händen und Füßen und kein Mann kann es ihr wirklich recht machen. Natürlich achtet sie hierbei meistens auf das Äußerliche und gibt sich gar nicht die Mühe den Charakter zu ergründen. Henry und sie haben ein eher oberflächliches Verhältnis zueinander. Sie ahnt wohl, dass ihr Bruder nicht ganz auf dem rechten Pfade wandelt, schweigt aber und bewundert ihn sogar ein bisschen dafür. Bei ihrer Schwester Josephine teilt sie die Empörung der Mutter. Was für eine Träumerin! Sie meidet die Jüngere und möchte gar nicht erst mit ihr in Verbindung gebracht werden. Genau wie ihre Mutter Victoria ist auch Sophia Mitglied der Teegesellschaft und fühlt sich dort sehr wohl, so ganz 'unter ihresgleichen'. Mit Menschen niederen Ranges hat sie sich bisher nur im Notfall eingelassen. Vielleicht ist es aber gerade jemand aus dem Bürgertu, der ihr steinhartes Herz erweichen kann? Wie soll es dann weitergehen?

Frei: Victoria Erskine | Mutter
Zugehörigkeit: Adel | Alter: 50 Jahre
Aktivität: Engagement Teegesellschaft | Avatar: Megan Follows?

Herrschsüchtig und unnachgiebig. So könnte man Victoria Erskine zu allererst beschreiben. Die 50-Jährige überlässt nichts dem Zufall und hat die Familie fest im Griff. Strenge und Disziplin sind ihre Schlagworte. Die Kinder hat sie demnach sehr streng erzogen und auch ihre Ehemann, der vor gut drei Jahren an einer Krankheit verstarb, hatte sehr unter ihr zu leiden. Wenn man so will hatte Victoria in der Familie schon immer das Zepter in der Hand. Natürlich erscheint sie jeden Sonntag mit Sohn und Töchtern in der Kirche, allerdings ist ihr dabei nur das eigene Ansehen wichtig. Sehen und gesehen werden. So ist sie auch Teil der 'Teegesellschaft' adliger Damen, bei welcher gestrickt wird und sich ein wenig der Kunst hingegeben wird. Sei es beim Musizieren oder beim Malen. Nur die best angesehensten Frauen erhalten Zutritt - keine Frage das Victoria Erskine - Oberhaupt einer der Gründerfamilien mit von der Partie ist. Victoria hegt allerdings einen Groll gegen die Barringtons und weigert sich mit diesen zu sprechen. Grund dafür ist die geplatzte Hochzeit zwischen ihrem geliebten Sohn Henry und Imogen Barrington. Sie reimt sich ihre eigene Geschichte zusammen, hinzu kommen die honigsüßen Worte Henrys, und daraus entsteht für sie der klare Eindruck, dass Imogen Schuld an allem ist und die Chance, den ehrbarsten Sohn in ganz Fort Beaumont zu heiraten, aufs lächerlichste verspielt hat.

Frei: Josephine Erskine
Zugehörigkeit: Adel | Alter: 22 Jahre
Aktivität: Aushilfe im Kloster | Avatar: Jessica Grant?

Josephine, auch liebevoll Josy genannt, ist das Nesthäkchen der Familie. Sie leidet am meisten unter dem Tod ihres Vaters Ephraim, welcher vor drei Jahren an einer Krankheit verstarb. Josephine ist ein bisschen unbeholfen und naiv und muss sich daher ständig die Ermahnungen ihrer Mutter Victoria anhören. Wie soll denn ein reicher, angesehener Mann auf sie aufmerksam werden, wenn sie derart durch die Welt stolpert? Doch Josephine hat ihren Kopf in den Wolken, sie ist verträumt, liest gerne und schreibt kleine Gedichte. Von einem Mann oder einer Heirat möchte sie gar nichts wissen. Sie liebt die Natur und die Tiere und vermutlich viel zu zart besaitet für diese harsche Welt. Immer und immer wieder versucht ihre Mutter sie 'zur Vernunft' zu bringen, sei es dass sie Hausarrest bekommt oder eine gestrengte Rede der Ermahnung. Vielleicht träumt Josephine auch davon, eines Tages davonzulaufen, sich aus dem eisernen Griff ihrer Mutter zu befreien und geradewegs in die Arme eines Märchenprinzen zu laufen? Josephine ahnt nicht, dass Henry nur vorgibt ein 'guter Mann' zu sein, vielleicht vertraut sie ihm deshalb stets viel zu viel an, nur um sich im nachhinein zu wundern, warum ihre Mutter nur noch zorniger ist. Wie wird sie reagieren, wenn sie erfährt, dass Henry nicht der ist, für den sie ihn all die Jahre gehalten hat? Ist sie vielleicht streng gläubig und möchte ihn auf den rechten Weg zurückweisen? Besucht sie gar die Kirche aus ehrlicher Hingebung?

Letzte Worte

Wir spielen im Jahre 1823 in Kanada, in der fiktiven Siedlung 'Fort Beaumont'. Die hier aufgeführten Gesuche wurden von keinem einzelnen User erstellt. Solltet ihr an einem der Gesuche interessiert sein, meldet euch bitte bei den Admins. In der genauen Ausgestaltung (auch der Avatarwahl) der Charaktere habt ihr viel Freiraum, wir möchten jedoch dabei mit euch in Absprache bleiben. Anschlüsse können über unseren Discord Server beziehungsweise unsere Charaktervorstellung im Forum gesucht und gefunden werden. Wir freuen uns auf euch!

Real Life / Historisch
Kanada 1823
FSK 18



[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Bitte wähle Nummer: 5
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
 



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste